Radsportfreunde Kuppenheim


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Jahrestour Bayrischer Wald

Archiv > 2009

Jahrestour im Bayrischen Wald

Der Zwieseler Winkel, im Naturpark und am Nationalpark Bayrischer Wald gelegen, ist ein Eldorado für Radler. 1000 km auf ausgesucht schönen Strecken durch den Bayrischen Wald stellen für jeden, sowohl für die Mountainbiker als auch für Rennradfahrer, eine Herausforderung dar. Von leichten, kürzeren Touren bis zu schweren und sehr schweren Routen ist für jeden etwas dabei. Diese wunderschöne Landschaft nutzten die Radsportfreunde um vom 18.07. bis am 25.07.2009 ihre Jahrestour durchzuführen.

Am Samstagmorgen um 7 Uhr fuhren 30 Radsportfreunde Richtung Zwiesel. Je näher wir kamen, desto stärker wurde der Regen. Doch wir hatten wieder wie schon so oft Glück und konnten schon am nächsten Morgen nach dem Frühstück zu unserer ersten Tour starten. Schon nach wenigen Kilometern war jedem bewusst, was ihn in den nächsten Tagen erwartet. Nicht die Länge der Touren, sondern die Höhenmeter waren die Herausforderung. Keine Flachpassagen, es ging entweder Bergauf oder Bergrunter.

Ganz besondere Highlights waren die Touren zum Bayerwaldkönig Arber mit 1456 m Höhe und seinen Seen, Bayrisch Eisenstein, Heilig Blut, Bodenmais, Trinkwasserspeicher Frauenau und der Böhmerwald in Tschechien. Jeder war froh, dass er sich auf diese Touren gut vorbereitet hatte. Am Freitag, dem letzten Tag, war unser Ruhetag, den jeder nutzen konnte wie er wollte. Was man sich unbedingt anschauen sollte, wenn man in dieser Gegend verweilt, ist Passau. Alleine der Dom mit der größten Orgel der Welt, die man auch jeden Tag von 12 Uhr bis 12.30 Uhr bei einem wunderschönen Konzert hören kann, ist ein unbeschreibliches Erlebnis. Am Samstag fuhren wir wieder etwas müde, aber sehr zufrieden mit dieser Jahrestour, zurück nach Kuppenheim.

Jahrestour 2009

Die Touren der Biker im Bayrischen Wald

Die Tour zum großen Arber,1456m hoch, war natürlich unsere Königsetappe. Nach 24 anstrengenden Kilometern hatten wir unser Ziel, den Gipfel des Großen Arbers, erreicht.
Wir wurden mit einer herrlichen Aussicht für unsere Strapazen belohnt. Zurück in Zwiesel hatten wir 44 km und 1037 hm auf dem Tacho. Auch die restlichen 4 Touren verlangten den Fahrern einiges ab. Am Sonntag gings rund um Frauenau, am Montag hatten wir bei der Schachtentour 938 hm zu bewältigen. Herrlich war auch die Tour zur Trinkwassertalsperre bei Frauenau sowie die Tour in die Glasstadt Bodenmais. Am Ende hatten wir in den 5 Tagen 3820 Höhenmeter bewältigt. Dank Kurt's guter Planung verlief alles reibungslos und unfallfrei.

Bedanken wollen wir uns auch bei Reinhard, der mal wieder eine wunderschöne Gegend zum Radfahren, sowie mit dem Magdalenenhof eine Top-Unterkunft für uns (30 Personen, nicht ganz einfach) gefunden hat.

Bike-Gruppe in Zwiesel

Startseite | Aktuelles | Archiv | Rennrad | MTB | Termine | Impressum / Kontakt | Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü