Radsportfreunde Kuppenheim


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Tannheimer Tal

Archiv > 2005

Radsportfreunde auf "Touren'' im Tannheimertal

Bestes Berg-Superwetter bei unserem Aufenthalt in Haldesee (1130m) im Tannheimertal - dem wohl schönsten Hochtal Europas - machten unsere "Frühjahrstour'' zu einem tollen Radler-Erlebnis für alle Teilnehmer. Das ebene, weit offene Tal gab uns viele Möglichkeiten für ausgewiesene Bikerouten von leicht bis schwierig.

Gleich die erste Route ging hinauf zum "Adlerhorst", ein Aussichtspunkt der Extraklasse hoch über dem Haldensee, ließ uns spüren, was uns die nächsten Tage bezüglich der Höhenmeter noch erwarten würde. Wunderbar auch die Tour zum herrlich gelegenen Vilsalpsee und weiter mit ständigem Auf und Ab nach Schattwald hinunter. Weiter gings auf einem Panoramaweg mit teils sehr steilen Passagen über die Ortsteile Zöblen, Berg, Grän wieder hinunter zum Haldensee.

Ein Höhepunkt war dann am dritten Tag die "Almentour'', die uns immer wieder den Haldesee im Blickfeld, gleich gewaltig bergauf zur Krinnenalpe (1529 m) führte. Nach einer Rast kam eine weitere sehr giftige Auffahrt, die durch mehrere Schnee/Schiebepassagen bestückt war. Nur noch wenige Höhenmeter über den Alpenrosensteig und wir waren bei der Nesselwängler Edenalm (1671 m). Ein weiter Aufschwung führte uns schließlich zur aussichtsreichen Gräner Ödenalpe (1726 m), dem Höhepunkt der Tour, mit Fernsicht zu den Lechtaler Alpen. Bei der anschließenden Forstweg-Abfahrt boten sich uns immer wieder schöne Ausblicke hinüber zur "Rote Flüh, Gimpel & Co.''

Am nächsten Tag ein weiteres Highlight: Die Tour durchs enge Achtal nach Pfronten, Vilstal & Tannheimertal. Eine sehr beliebte Tälerrunde mit stets wechselnden Bergblicken und eher gemäßigten Steigungen. Als Zugabe wurde zum Schluss nochmals der Adlerhorst von der Gräner Seite her erklommen.

Vier wunderbare Bike- und Rennradtouren werden uns sicherlich noch lange in angenehmer Erinnerung bleiben. Wir bedanken uns bei Kurt Mörmann für die gute Organisation und für die Führung der tollen Mountainbiketouren, sowie bei Joachim Eisen, der die Rennradtouren geleitet hat. Vielleicht sind wir im nächsten Jahr "wieder dabei", im wohl schönsten Hochtal Europas.

Startseite | Aktuelles | Archiv | Rennrad | MTB | Termine | Impressum / Kontakt | Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü